Die Dieter Salch-Stiftung Pro Universitate wurde im Jahr 1991 zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und Lehre an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, insbesondere der rechtswissenschaftlichen Fakultät gegründet.

Der Stifter Senator e.h. Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Salch hat das Stiftungskapital seither insgesamt zwölfmal zu verschiedenen akademischen Anlässen erhöht.

Seit dem Jahr 2011 ist zum zusätzlichen besonderen Förderungszweck die Unterstützung des Lehrstuhls für Fränkische Landesgeschichte und der bei diesem auf Initiative des Stifters errichteten Forschungsstelle Deutscher Orden erklärt worden.

Broschüre

Weitere Informationen finden Sie in der Bröschüre "Wissen stiften, Zukunft gestalten".

Unibund Broschüre

Download