Mit den Geldern der Edgar Michael Wenz-Stiftung wird seit 1990 in erster Linie die Forschung und Lehre im Bereich der von Rechtssoziologie, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie einschließlich ihrer interdisziplinären Bezüge gefördert. Darüber hinaus kann die technische Ausstattung und die Bibliothek des Juristischen Seminars unterstützt werden. Im Speziellen werden von der Stiftung die "Würzburger Vorträge zur Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie" veranstaltet und finanziert, deren Ergebnisse in bisher 52 Bänden veröffentlicht wurden.

Broschüre

Weitere Informationen finden Sie in der Bröschüre "Wissen stiften, Zukunft gestalten".

Unibund Broschüre

Download